Verliebt in Linz: Die erste Zeit mit meinem Schatz

12.01.2009 21.092 Aufrufe Leben 5,00

Während meiner Studienzeit in Hagenberg bin ich oft durch Linz durchgefahren und jetzt zieht mich Sonja – meine neue Liebe – wieder regelmäßig in die drittgrößte Stadt Österreichs.

Linz Panorama
Linz Panorama

Nachfolgend habe ich unsere ersten Treffen in Linz ein wenig dokumentiert. Ausgiebige Kuschel-Sessions und gute Cocktails durften natürlich bei keinem Treffen fehlen!

1. Treffen

Ich lernte Sonjas Zuhause, ihr Umfeld und ihre Familie kennen, wir bummelten durch die Stadt, planschten im Pool und fanden auch sehr viel Zeit für uns allein.
Achja, mit Kater Pauli habe ich mich auch schon „angefreundet“ und die Pizza beim Italiener Bella Casa war auch ganz gut!

Chillen im Pool
Chillen im Pool

2. Treffen

„Extreme-Shopping“ in der PlusCity, Kino, eine Stadtrundfahrt mit dem Linz City Express und ein Donau-Spaziergang waren nur einige der Programmpunkte. Kulinarische Highlights waren die Bar-B-Q-Ribs bei Papa Joe’s und die Grillspezialitäten beim Tiroler Alpengrill.

3. Treffen

Wir besuchten das Linzer Zahnheilkunde Museum und warfen einen Blick auf das interaktive Stadtmodell „Linz verändert“ und die Installation „Ganz Linz“ im Foyer des alten Rathauses. Einige Shoppingtouren waren natürlich auch wieder dabei und die wohlverdiente Erholung fanden wir in der Wellnessoase Hummelhof, die wir sicher noch öfter besuchen werden.
Wird übrigens höchste Zeit, Kater Pauli mal ein Bild zu widmen!

Kater Pauli
Kater Pauli

4. Treffen

Diesmal standen unter anderem ein Besuch der Café-Bar Sassi („die höchste Bar der Welt“), der Urfahranermarkt, ein Streifzug durch das Möbelhaus Leiner und ein Kurzbesuch beim Oktoberfest am Spallerhof am Programm. Kulinarisch war von einer Pizza beim Italiener Verona bis zur Hasenkeule im Wirtshaus Zur Schießhalle so gut wie alles dabei.
Die frischgepressten Fruchtsäfte der Vital-Bar Beerola in der Linzer Arkade dürfen ab sofort auch bei keinem Besuch mehr fehlen!

Streifzug durch Linz
Streifzug durch Linz

5. Treffen

Relaxbecken, Solebecken, Waldbecken, Soledampfbad, Infrarotkabine, Kaminecke, Klang- und Duftraum.
Richtig! Wir waren wieder in der Wellnessoase Hummelhof. Generell war an diesem langen Wochenende vorwiegend Entspannung und Erholung angesagt und wir tankten wieder neue Kräfte um den stressigen Alltag zu meistern.
Ganz ohne Shopping ging es aber auch diesmal nicht.

6. Treffen

Eingeleitet wurde unser Halbjahrestag-Treffen mit Pizzaessen und guten Cocktails im Szenelokal Remembar. Wir tätigten auch noch ein paar Weihnachtseinkäufe und bummelten durch den Christkindlmarkt am Hauptplatz und den Weihnachtsmarkt im Volksgarten.
In die Wellnessoase Hummelhof verschlug es uns auch diesmal wieder – gibt ja (fast) nichts Schöneres als bei „Schmuddelwetter“ in einem 34 Grad warmen Becken zu planschen!

Bildnachweis: iStock.com/tepic

Beitrag bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 3 Bewertungen.

Beitrag kommentieren

Du hast Anmerkungen zum Beitrag?
In den Kommentaren ist der optimale Platz dafür!

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen