Donau-Schiffsausflug nach Bratislava mit Übernachtung in Wien

02.08.2009 7.940 Aufrufe Reisen 5,00

Über Sonjas früheren Arbeitgeber Donau Touristik bot sich eine tolle Gelegenheit für einen Tagesausflug per Schiff in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Wir starteten an einem Samstag schon um 05:45 Uhr vom Linzer Bahnhof weg und um 08:45 Uhr hieß es in Wien-Nußdorf für unser Schiff MS Kaiserin Elisabeth „Leinen los“. Dann war es mal höchste Zeit für ein Frühstück bevor wir uns ein nettes Plätzchen am Freideck suchten und uns der Schleuse Freudenau näherten.

Wunderschöne Landschaft von Bratislava
Wunderschöne Landschaft von Bratislava

Bratislava, wir kommen!

Wir querten den Nationalpark Donauauen, passierten Hainburg und erreichten um 12:20 Uhr unser Ziel. In Bratislava vertrieben wir uns die Zeit mit einer Stadtrundfahrt, Mittagessen und einem kleinen Bummel.
Um 15:30 Uhr ging’s zurück an Bord. Vorbei an der Burg Devín, der Marchmündung und dem romantischen Hainburg schipperten wir zurück nach Wien. Am Abend genossen wir noch ein 4-Gänge-Menü auf See und um ca. 21:40 Uhr legten wir wieder in Wien-Nußdorf an.

One Night in Vienna

Ziemlich geschafft von unseren Erlebnissen bahnten wir uns den Weg in unser Hotel NH Danube City und gönnten uns dort noch ein Gläschen an der beeindruckenden Hotelbar.
Am Sonntag war erst mal Ausschlafen und ausgiebig Frühstücken angesagt bevor wir uns auf den Weg zum Stephansplatz machten um dort unsere letzten Stunden in Wien zu verbringen.

MS Kaiserin Elisabeth

Hier noch ein paar Daten zum Schiff:

  • Zweitschnellstes Donauschiff mit 1.460 PS Antriebsleistung
  • 69 Meter lang und 9 Meter breit
  • Max. 600 Passagiere und 28 Personen Besatzung

Bratislava & Wien Impressionen

Bildnachweis: iStock.com/RCH1

Beitrag bewerten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 3 Bewertungen.

Beitrag kommentieren

Du hast Anmerkungen zum Beitrag?
In den Kommentaren ist der optimale Platz dafür!

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen