MBT: Der Anti-Schuh

18.04.2008 11.115 Aufrufe Leben 5,00 von 5 6

Masai Barfuß Technologie (engl. Masai Barefoot Technology), kurz MBT, ist die erste „physiological footwear“ – also Footwear, die positiv auf den ganzen Körper wirkt.
Der Gesundheit und Fitness fördernde Ansatz von MBT basiert auf einer einfachen Erkenntnis: Der menschliche Bewegungsapparat ist für das Barfußgehen auf weichem, natürlichem Untergrund geschaffen. Wir alle bewegen uns aber fast ausschließlich auf harten, ebenen Böden.
Es war der Schweizer ETH-Ingenieur Karl Müller, der Anfang der 1990er-Jahre die wohltuende Wirkung des Barfußgehens auf natürlichem Boden für sich entdeckte – und auch ihren Grund: die anregende Wirkung von natürlicher Instabilität auf das Stütz- und Haltesystem des Körpers.

Wie wir von den Masai lernen können, wieder richtig zu gehen

Müller begann mit der Entwicklung einer einzigartigen Sohlentechnologie, die dem Körper das natürliche Gehen ermöglicht, ihm also auch auf harten, ebenen Böden alle positiven Wirkungen der natürlichen Instabilität zugänglich macht. Bei seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit ließ sich der Schweizer Ingenieur vom ostafrikanischen Stamm der Masai inspirieren – hervorragenden Athleten mit wohlgeformten Körpern, denen Rücken- und Gelenkprobleme so gut wie unbekannt sind.
1996 trat die Masai Barfuß Technologie erstmals auf dem Footwear-Markt auf. Seither wird ständig an der Weiterentwicklung der weltweit patentierten Sohlenkonstruktion gearbeitet – mit großem Erfolg. Das MBT-Vertriebsnetz umfasst derzeit 20 Länder auf vier Kontinenten.

Beitrag bewerten

MBT: Der Anti-Schuh 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 1 Bewertungen.

6 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben 

  • Gravatar Dr. Hans Joachim Karrer 07.06.2016

    Bei einer neuen Sandale hat sich der Taster innerhalb von 2 Wochen in Brösel aufgelöst!!!!! Und das obwohl der Schuh ausschließlich als Hausschuh genutzt wurde!
    Auch bei allen meinen anderen MBTs ist der Taster der Knackpunkt. Ich habe 10 Paar und spreche aus Erfahrung! Die Sandale war allerdings die Höhe!

    Antworten

  • Gravatar Liane 26.10.2014

    Also wir haben seit 15 Jahren gute Erfahrungen mit MBT-Schuhen gesammelt. Nur wenige Reklamationen. Meistens halten die Sensoren sehr lange, auch bei täglicher Beanspruchung. MBTs gibt es wieder mit neuer Kollektion im Handel.

    Antworten

  • Gravatar Ronny 28.07.2013

    Ich habe mir vor einigen Wochen 2 Paar MBT Sports 04 gekauft (bei Ebay, da dies Modelle sind, die es so im Handel leider nicht mehr gibt, aber ich wollte sie unbedingt). Die Schuhe waren nagelneu und ich war begeistert! Da ich auch unter Problemen an Rücken und Wirbelsäule leide, habe ich sofort die Verbesserung beim Gehen bemerkt. ABER der erste Schuh ist nun schon seit 3 Wochen kaputt – da hat sich der „Schaumstoff“ in der Ferse zwischen Schuh und Sohle gelöst und drückt beim Gehen jetzt immer zur Seite raus und der Effekt ist nun natürlich nicht mehr gegeben. Ich finde es schade, dass es nur ca. 4 Wochen gehalten hat und nun muss ich ihn reparieren lassen und das nach nur ca. 7 Wochen. Ich bin da schon enttäuscht und hätte echt gedacht, dass das Material da länger hält, zumal nichts nass geworden ist…

    Antworten

  • Gravatar marion koenen 12.07.2008

    Der Tragekomfort ist bestens, die Wirkung sehr gut.
    Die Technische Verarbeitung ist eine Katastrophe: Der „Taster“ ist so empfindlich gegen Feuchtigkeit, dass er sehr schnell ausgetauscht werden muss (30 €). Wir haben 6 Paar MBTS und nur bei einem Paar hielt der Taster mehr als 8 Monate !!! Wenn dann aber die weiche Sohle im vorderen Teil des Schuhs Schaden nimmt (geschieht durch Feuchtigkeit) bekommt man zu hören, dies sei nicht zu reparieren, MBT bietet die Ersatzteile nicht mehr an! Für Schuhe in diesem Preissegment nicht zu akzeptiren. Unser Fazit: NIE WIEDER! 
    Besonders Schade, weil die Idee ganz gut ist, allerdings scheint hier mehr die GESCHÄFTS-Idee im Vordergrund zu stehen. Immerhin kostet ein Paar mal eben 220 € und mehr. Da würde ich QUALITÄT erwarten!!
    M. Koenen

    Antworten

    • Gravatar Gusti 16.07.2008

      Gemäß Auskunft der AUSTRO MASAI Vertriebs GmbH unterliegt auch MBT (wie alle beweglichen Produkte in Österreich bzw. Europa) der „gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten“. Ein entscheidender Punkt ist hier natürlich der Einsatz, das Ausmaß der Pflege bzw. der Verschleiß des Produktes. MBT versucht jedoch stets im Sinne des Kunden und sehr kulant zu entscheiden!

      Der „Sensor“, das Herzstück der MBT-Technologie, muss (wie den Pflegehinweisen zu entnehmen ist!) vor aggressiven Flüssigkeiten wie Säure, Desinfektionsmittel, Salzen, Fetten usw. geschützt werden. Sollte sich der Kontakt nicht vermeiden lassen, ist eine umgehende Reinigung erforderlich!!
      Der Austausch des Sensors ist nur möglich wenn die Zwischensohle unbeschädigt ist. Jedoch die Aussage, dass ein MBT(-Sensor) nur 8 Monate hält, kann gemäß der AUSTRO MASAI Vertriebs GmbH und den Erfahrungen meines Vaters nur auf einen nicht MBT-spezifischen Einsatz zurückgeführt werden! Der „Durchschnittsverschleiß“ der Sohle bzw. des Sensors beträgt ca. 2-3 Jahre.

      PS: Gerne würde die AUSTRO MASAI Vertriebs GmbH auch persönlich mit Ihnen Kontakt aufnehmen um die Details Ihrer angeführten Probleme zu erörtern!

      Antworten

  • Gravatar Gusti 20.04.2008

    Ich bin selber stolzer Besitzer von zwei MBT’s (MWalk rot + Sandale schwarz) und kann die (Anti-)Schuhe uneingeschränkt weiterempfehlen! 

    Antworten

Kommentar verfassen


Autor & Admin

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Webworker
// Firmengründer
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Vielgelesen

Am besten bewertet

Zuletzt geschrieben

Links