Matura an der HTL Saalfelden, Abteilung Elektrotechnik

12.06.2001 3.396 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Was macht ein technikinteressierter Junge, der in seiner Freizeit mit großer Leidenschaft an irgendwelchen Elektronikschaltungen rumbastelt und mit Trafos spielt, nach vier Jahren Hauptschule?
Richtig! Er entscheidet sich für eine Höhere Technische Bundeslehranstalt als weiterführende Schulform – in meinem Fall entschied ich mich für den Zweig Elektrotechnik der HTL Saalfelden.
Gewiss waren die fünf Jahre in Saalfelden kein Honigschlecken und Aussagen wie „das Leben ist hart in den Bergen“ bekam man des öfteren zu hören. Nichtsdestotrotz bahnte ich mir meinen Weg und konnte die Ausbildung im Juni 2001 mit der mit gutem Erfolg bestandenen Reife- und Diplomprüfung abschließen.

Impressionen: Reife- und Diplomprüfung 2001

  • Gruppenfoto V. ET 2001 mit Lehrern
  • Gruppenfoto V. ET 2001 Schüler
  • Prüfungskommission
  • Die Spannung steigt ...
  • Die letzten Worte des Direktors ...
  • ... irgendwann muss man das Schlafdefizit der letzten Tage ausgleichen *g*
  • Jetzt wird es schön langsam ernst!
  • Zeugnisverteilung ... endlich!
  • Erleichterung macht sich breit
  • ... jetzt sind wieder alle wach *g*
  • Ein Gläschen Sekt darf natürlich auch nicht fehlen ...
  • ... und PROST!

Beitrag bewerten

Matura an der HTL Saalfelden, Abteilung Elektrotechnik 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 2 Bewertungen.

Kommentar verfassen


Autor & Admin

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Webworker
// Firmengründer
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Vielgelesen

Am besten bewertet

Zuletzt geschrieben

Links