11. Linzer Tischtennis-Turnier: Drei Bewerbe, drei Mal am Stockerl!

26.04.2015 7.978 Aufrufe Freizeit 1 Kommentar

Für alle, die es noch nicht wissen: Im April 2012 entdeckte ich meine Leidenschaft für meine Lieblings(ball)sportart Tischtennis wieder aufs Neue als ich dem Linzer TT-Verein Froschberg Hobby beitrat. Als ehrgeiziger Kämpfer an der blauen Platte möchte man sich natürlich auch gelegentlich mit anderen Spielern außerhalb des eigenen Vereins messen. Die perfekte Gelegenheit dazu bietet das jährlich stattfindende Linzer Tischtennis-Turnier im Sportpark Lissfeld, bei dem ich heuer das vierte Mal dabei war. Und da es mein bis jetzt erfolgreichster Auftritt bei diesem Turnier war, widme ich diesem Tischtennis-Marathon auch einen eigenen Beitrag… 

11. Linzer Tischtennis-Turnier

18.04.2015, 8:30 Uhr: Ich betrat die bereits stark frequentierte Halle und startete knapp eine halbe Stunde später mit den Gruppenspielen des Hobbybewerb (44 Teilnehmer). Ich holte mir den Gruppensieg und zog bis ins Halbfinale ein, das ich jedoch sehr knapp (11:13 im entscheidenden Satz) gegen Franz Hauer verloren habe.

11. Linzer Tischtennis-Turnier: Sieger Hobbybewerb

Sehr gut lief es dieses Jahr im Meisterschaftsbewerb (bis 1.100 RC-Punkte), der mit 65 Teilnehmern aufwartete. Spiel für Spiel kämpfte ich mich eine Runde weiter und wurde erst im Halbfinale gestoppt – mein bis dato bestes Ergebnis in diesem Bewerb!
Ich traf hier im Sechzehntelfinale übrigens auch auf Franz Hauer und konnte mich mit einem 2:0 schon mal für mein späteres Ausscheiden im Hobbybewerb rächen… 

11. Linzer Tischtennis-Turnier: Sieger Meisterschaftsbewerb (bis 1.100 RC-Punkte)

Tja, und dann gab es noch den Doppelbewerb, in dem ich es in den letzten drei Jahren nur einmal bis ins Achtelfinale schaffte.
Nach der Auslosung – spannender wie so mancher Krimi  – formierten sich 41 Doppelpaarungen. Mir wurde der 14-jährige Marco Sandner zugelost und nach einem klaren Gruppensieg starteten wir voll motiviert in die K.O.-Runden. Wir harmonierten und ergänzten uns sehr gut, schalteten ein Team nach dem anderen aus und standen schließlich im Finale, das wir auch klar mit 3:0 für uns entscheiden konnten. Juhu – wir sind Doppelmeister 2015!

11. Linzer Tischtennis-Turnier: Sieger Doppelbewerb

Mein vierter Auftritt beim Linzer Tischtennis-Turnier war bis jetzt mein erfolgreichster: Drei Bewerbe, drei Mal am Stockerl. Als kleine „Draufgabe“ habe ich bei der abschließenden Tombola auch noch ein tolles Armband gewonnen. Knapp 11 Stunden in der Halle haben sich also ausgezahlt… 

Downloads

Beitrag bewerten

11. Linzer Tischtennis-Turnier: Drei Bewerbe, drei Mal am Stockerl! 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 3 Bewertungen.

1 Kommentar Eigenen Kommentar schreiben 

  • Gravatar Gusti 26.04.2015

    Ein wirklich tolles Tischtennisfest, das da kürzlich im Sportpark Lissfeld über die Bühne ging. Auch die Zuschauerzahlen bei den (End-)Spielen hatten schon fast Championsleague-Charakter.
    Besonders gefreut hat mich – neben meinen Pokalen – das Lob von Sepp Prigl, seines Zeichens staatlich geprüfter Tischtennistrainer: „Ich habe dir heute lange zugeschaut – du bist sehr talentiert. Überlege dir gut, ob du nicht mehr daraus machen willst!“ 

    Antworten

Kommentar verfassen


Autor & Admin

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Webworker
// Firmengründer
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Kategorien

Schlagwörter Top 25

Zuletzt geschrieben

Vielgelesen

Am besten bewertet

Kommentare

Links