Alle Beiträge der Kategorie “Leben”

Meine Lieblings-Android-Apps

25.04.2011 6.322 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Seit knapp sechs Wochen bin ich nun stolzer Besitzer des „Vorzeige-Androiden“ Nexus S und seitdem vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht ein wenig im umfangreichen Android Market herumstöbere. Aktuell tummeln sich in Googles Marktplatz mehr als 330.000 Anwendungen und täglich kommen neue Apps dazu. Etwa 65 Prozent der Anwendungen sind kostenlos, für den Rest ist eine einmalige Gebühr von ein paar Euro zu berappen. Die Frage, welche Apps man „braucht“, lässt sich wohl kaum allgemeingültig beantworten – denn das ist von den individuellen Vorlieben, Lebensgewohnheiten und Interessen abhängig. Mittlerweile gibt es für alle nur erdenklichen Dinge des Lebens eine mehr oder weniger sinnvolle Android-Anwendung. Sogar bei eigentlich so trivialen Dingen wie der Darstellung des aktuellen Wetters hat man schon die Qual der Wahl aus ein paar dutzend Apps. Da hilft nur: Recherchieren, Testen, Vergleichen und dann entweder Behalten oder Löschen.

Meine Lieblings-Android-Apps

Nichtsdestotrotz möchte ich an dieser Stelle eine laufend aktualisierte Liste meiner Lieblings-Android-Apps anführen – denn das Durchstöbern fremder Lieblingslisten kann oft sehr inspirierend sein! 
weiterlesen

Mein neues Handy 2011: Samsung/Google Nexus S

14.04.2011 3.313 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Mein mit Windows Mobile 6.1 betriebenes Sony Ericsson Xperia X1 hat nun definitiv ausgedient. Ich verfolge schon längers die aktuellen Entwicklungen am Handymarkt und Googles Android Betriebssystem hat mich einfach voll und ganz überzeugt: Ein quelloffenes, innovatives System, das die – von mir intensiv genutzten – Google-Dienste nahtlos und perfekt integriert.

Welcher Androide passt zu mir?

Android

Android-Handys gibt es für jeden Geldbeutel und Anwendungsfokus. Viele Hersteller nutzen die Möglichkeit über das eigentliche Android-Betriebssystem eine angepasste Benutzeroberfläche mit eigenem Erscheinungsbild und Funktionsumfang zu legen. Mittels GUIs wie HTC Sense, Samsung TouchWiz, Motorola Motoblur & Co können die Hersteller ihr Logo präsent integrieren und erzielen natürlich auch Kundenbindungseffekte.
Im Dezember letzten Jahres hätte schon fast das HTC Desire Z die Nachfolge meines Xperia X1 angetreten. Der auf den ersten Blick etwas filigran wirkende „Z-Hinge“-Mechanismus ließ mich jedoch zögern – und als ich die ersten Berichte über das Nexus S las, hatte sich die Sache für mich sowieso erledigt, denn: Beim neuen Google-Phone kommt erstmals ein unmodifiziertes Android 2.3 „Gingerbread“ zum Einsatz, das auch direkt von Google mit Updates versorgt werden soll. Dadurch ist man immer sofort up-to-date und nicht mehr auf die teils sehr schlechte Update-Politik der Hardwarehersteller angewiesen. Und mal ehrlich: Die angeblich so „raffinierten Verfeinerungen“ der Hersteller sind doch wirklich überflüssig und fressen nur wertvolle Systemressourcen. Besser: Android pur!
weiterlesen

(Hilfe!) Es weihnachtet sehr…

09.12.2012 5.464 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Alle Jahre wieder…

…wird meist früher als so manchem lieb ist, die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Einige Viele Geschäfte kramen überhaupt schon im Oktober die erste Weihnachtsdekoration hervor. Spätestens ab Mitte November ertönt „Last Christmas“ – gefühlt zum 100.000 Mal – im Radio und es eröffnen so nach und nach die Christkindlmärkte. Der alljährliche Kaufrausch beginnt!

Weihnachtsgeschenke

Quelle: iStockphoto.com

Weihnachten = Geschenke

Ja, für viele ist das wirklich so. Und diese Weihnachtseinkäufe sind oft die Hauptursache für Stress während der Weihnachtszeit. Für jeden, der einem was schenken könnte, sollte auch ein Geschenk parat stehen – und je kreativer das Geschenk, desto besser!
Die Jagd nach dem ultimativen Weihnachtsgeschenk führt durch einige Staus in überfüllte Einkaufstempel. Menschen mit starrem Blick laufen wild und voller Hektik herum. Kein Wunder also, dass schon jeder Zweite die Einkäufe online erledigt. Die Gründe liegen klar auf der Hand: Keine eingeschränkten Öffnungszeiten, Zeitersparnis, Bequemlichkeit und nicht zuletzt die bessere Preistransparenz.
weiterlesen

Frische Brise für den Beziehungsalltag

14.04.2011 2.174 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Du bist wunderbar…

Kurze Botschaften und Zeichen begleiten uns auf Schritt und Tritt durch unser Leben, noch nie wurde soviel kommuniziert wie heute. Und trotzdem reden wir immer weniger miteinander, vor allem in Beziehungen.
Inspiriert durch den klassischen Hotel-Türhänger „Bitte nicht stören!“ haben sich nun zwei Designer, Hans-Peter Traunig und Sigrid Wurzinger, dieses Thema zu Herzen genommen und die BeziehungsBotschaften® entwickelt. Für einen respektvollen und liebevollen Umgang miteinander.

BeziehungsBotschaften

Quelle: BeziehungsBotschaften.com

Ich habe die BeziehungsBotschaften® getestet und rechtzeitig zum Wochenendbesuch meiner Freundin einige der insgesamt 60 Kärtchen an ausgewählten Plätzen in meiner Wohnung verteilt.
weiterlesen

Sunny & Gusti – 1. Jahrestag

01.06.2010 3.132 Aufrufe Leben 5,00 von 5

Wie schnell doch die Zeit vergeht: Gestern feierte ich gemeinsam mit meinem Sunny-Schatz unseren 1. Jahrestag.

Back to where we started…

Wir waren uns sofort einig, dass wir unseren 1. Jahrestag dort verbringen möchten, wo am 21.06.2008 alles begann – in der Mozartstadt Salzburg. Während es letztes Jahr nach unserem unvergesslichen Tag der ersten Begegnung „time to say goodbye“ hieß, gönnten wir uns dieses Jahr eine Nacht im Parkhotel Castellani.

Salzburg 2008

1. Treffen am 21.06.2008 in Salzburg

weiterlesen

1 2 3 4 5 8

Autor & Admin

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Webworker
// Firmengründer
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Vielgelesen

Am besten bewertet

Zuletzt geschrieben

Links