Der Autor

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Firmengründer
// Webworker
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Alle Beiträge mit Schlagwort ‘epu’

Web-Supermänner und ihre Überlebenskämpfe

Seit Juli 2005 – also fast sechs Jahre – bin ich nun als selbstständiger Web-Dienstleister am Markt aktiv. Mein Beruf? Kundenberater, Webdesigner, Webdeveloper, Webmarketer, Projektmanager – und natürlich bin ich auch mein eigener Buchhalter. Ich decke alle Bereiche in Eigenregie ab, als kleiner “Web-Superman” also, und habe schon viele Projekte umgesetzt, auf die ich stolz bin. So weit, so gut!

Web-Superman

Quelle: iStockphoto.com

Viele Möchtegern-Supermänner

Web/IT-Dienstleistung fällt unter die sogenannten “freien Gewerbe”, d.h. es ist leider (!) an keinen Befähigungsnachweis gebunden. Der Aufwand für eine Gewerbeanmeldung als Einzelunternehmen ist gering und geht mittlerweile schon ohne Behördengang direkt online. Im Minimalfall braucht man für die Ausübung der Web/IT-Dienstleistung auch nur einen Computer/Laptop, Internet und – hier unterscheidet sich die Spreu vom Weizen – Know-how.
Das klingt sehr verlockend und daher liegt es in der Natur der Sache, dass gerne Web-Startups gegründet werden. Da keine teuren Geräte oder Maschinen angeschafft werden müssen, ist das Risiko auch recht überschaubar.
Die Kehrseite der Medaille: Viele Web-Einzelkämpfer fristen ein Dasein nahe am Existenzminimum und verschwinden irgendwann so schnell wie sie gekommen sind.
[weiterlesen…]

Zuletzt aktualisiert am 29.05.2011 Internet, Mein Leben, Pixelution, Wirtschaft , , , , , , , 2.301 Aufrufe jetzt kommentieren?

Steuerreform 2009 – Ein kleiner Überblick

Im März dieses Jahres wurde die Steuerreform 2009 beschlossen. Rückwirkend mit 1. Jänner 2009 wird die Lohn- und Einkommensteuer gesenkt.

Eckpunkte der Reform

  • Gewinne bis 11.000 Euro pro Jahr sind steuerfrei
    (bisher waren es 10.000 Euro)
  • Gewinne von 11.000 bis 25.000 Euro werden mit 36,50% besteuert
    (bisher 38,33% ab 10.000 Euro)
  • Gewinne von 25.000 bis 60.000 Euro werden mit 43,21% besteuert
    (bisher 43,60% zwischen 25.000 und 51.000 Euro)
  • Gewinne über 60.000 Euro werden mit 50,00% besteuert
    (bisher 50,00% ab 51.000 Euro)

Zusätzlich tritt ein 4-stufiges Förderprogramm für Familien mit Kindern in Kraft und es wurde die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden für humanitäre Zwecke sowie für Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe beschlossen.
[weiterlesen…]

Zuletzt aktualisiert am 20.04.2009 Aufgeschnappt, Wirtschaft , , 1.795 Aufrufe 1 Kommentar

Steuertipp für Einnahmen-Ausgaben-Rechner

Alle natürlichen Personen und Personengesellschaften, die eine Einnahmen- und Ausgabenrechnung führen und betriebliche Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, selbständiger Arbeit oder Gewerbebetrieb erzielen, können von ihren betrieblichen Einkünften einen Freibetrag von 10% des steuerpflichtigen Gewinns (max. 100.000 Euro pro Steuerpflichtigem und Jahr) für Investitionen geltend machen.

Ausnutzung des Freibetrages

Um steuersenkend zu wirken, muss der Freibetrag in begünstigtes Anlagevermögen mit einer betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer von mindestens 4 Jahren investiert werden. Er kann nur für Gewinne geltend gemacht werden, die im laufenden Kalenderjahr erwirtschaftet wurden und muss in der Steuererklärung ausgewiesen sein.
Wird der Freibetrag in Wertpapiere investiert, dann kann man damit attraktive Renditechancen mit hoher Sicherheit verbinden und zusätzlich Einkommensteuer sparen.
Allerdings müssen die zur Ausnutzung des Freibetrages angeschafften Wertpapiere bestimmte Bedingungen erfüllen – sie müssen gemäß § 14 Abs. 7 Z 4 EStG veranlagen.

Zuletzt aktualisiert am 29.12.2008 Aufgeschnappt, Wirtschaft , , 3.166 Aufrufe 1 Kommentar

3 Jahre PIXELUTION.AT Multimedia Agentur

Start me up

Es war immer schon mein Traum mein eigener Boss zu sein, meine Ideen nach meinen Vorstellungen umsetzen zu können und mich dabei selbstzuverwirklichen. Mein Studienkollege Alexander G. Egg hatte denselben Wunsch und so bündelten wir nach vierjähriger, freier Projekttätigkeit parallel zum Studium an der FH Hagenberg unsere Kompetenzen und gründeten im Juli 2005 die “Pixelution Multimedia Golser & Egg OEG”. Tamara Herz, eine gute Freundin von mir, die eine 3-jährige Grafikdesign-Ausbildung in München absolvierte, unterstützte uns von Beginn an als Freelancerin im Bereich Kreation.

Team PIXELUTION.AT: Alexander G. Egg, Tamara Herz, August F. Golser

v.l.: Alexander G. Egg, Tamara Herz, August F. Golser

[weiterlesen…]

Zuletzt aktualisiert am 27.08.2008 Internet, Mein Leben, Pixelution, Wirtschaft , , , , , , 17.730 Aufrufe jetzt kommentieren?

Wege zum EPU-Netz

Gerade für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) sind Netzwerke und Kooperationen entscheidend für den Erfolg. Die Plattform epu4epu informiert über EPU-Termine in Tirol und liefert Tipps, die das Arbeiten erleichtern. Zusätzlich bietet epu4epu.at (entwickelt vom EPU-Praktikerkreis der Wirtschaftskammer Tirol) eine Plattform, in der sich alle Tiroler EPU präsentieren können.
[weiterlesen…]

Zuletzt aktualisiert am 08.05.2007 Aufgeschnappt, Wirtschaft , , , 1.344 Aufrufe 1 Kommentar

Kategorien

Zuletzt geschrieben

Vielgelesen

Schlagwörter

Kommentare

Links