PIXELUTION.AT mit neuer Hardware

09.12.2008 5.679 Aufrufe Leben 1 Kommentar

Es wurde wieder mal höchste Zeit für einen leistungsstärkeren Computer, denn Zeit ist Geld und ich brauche ja sowieso ein paar Ausgaben. 
Nach gründlicher Recherche und Empfehlung eines fachkundigen Freundes habe ich mich für Produkte des Herstellers Dell entschieden. Im Rahmen der Umstellung habe ich auch meinen alten Röhrenmonitor endgültig vom Schreibtisch verbannt und gönne mir ab sofort den „Luxus“ von zwei Flachbildschirmen. Gerade gestern habe ich gelesen, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass ein zweites Display den Nutzer weit produktiver macht – glaube ich sofort! 

Mein Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz

Technische Daten – Vostro 400 MT

  • Prozessor: Intel® Core 2 Quad-Core Q6600
    (2,40 GHz; 1.024 MHz FSB; 8 MB Cache)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM
  • Festplatte: 640 GB (7.200 U/Min.) Serial-ATA-Festplatte
  • Grafikkarte: NVIDIA® GeForce® 8600GTS mit 256 MB
  • Monitore: 2 x Dell UltraSharp 2007WFP 20,1 Zoll Breitbild-LCD
    (Auflösung: 1.680 x 1.050 Pixel; inkl. 2 x AS501 Lautsprecher)

In punkto Betriebssystem bleibe ich vorerst noch Windows® XP Professional treu, da mich Vista noch nicht wirklich überzeugen konnte – ist sicherlich Gewöhnungssache, aber ich werde Vista wohl „auslassen“ und dann irgendwann mal auf den Nachfolger umsteigen. 
Linux würde mich schon auch mal reizen, aber aufgrund meiner ganzen beruflich genutzten Multimedia-Programme, bin ich wohl mit Windows® besser bedient. Achja, und mit den Macs konnte ich mich schon während dem Studium nie wirklich anfreunden – aber ist halt wie so vieles im Leben einfach Geschmackssache…

Update 14.08.2008

Ab sofort kommt bei PIXELUTION.AT ein per S-Video mit dem Computer verbundener Samsung LCD-TV zum Einsatz, den ich für Kundenpräsentationen verwende.

Samsung LCD-TV LE37A450

Technische Daten – Samsung LE37A450

  • Bildschirmdiagonale: 94 cm
  • Auflösung: 1.366 x 768 Pixel; HD-ready
  • Dynamische Kontrastrate: 10.000:1
  • Features: Clear Panel, 24p Real Movie, Entertainment Modus, Wide Color Enhancer 2, DNIe+ Engine, 3 HDMI-Eingänge, Anynet+ (HDMI-CEC), drehbarer Standfuß

Update 09.12.2008

Um meinen Kunden auch mobil die „Big Solution“ anbieten zu können, bin ich jetzt auch stolzer Besitzer eines Dell Laptops.

Dell Latitude E5500

Technische Daten – Latitude E5500

  • Prozessor: Intel® Core 2 Duo P9500
    (2,53 GHz; 1.066 MHz FSB; 6 MB Cache)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM
  • Festplatte: 160 GB (5.400 U/Min.) Serial-ATA-Festplatte
  • Display: 15,4 Zoll Breitbild-LCD WXGA+
    (Auflösung: 1.440 x 900 Pixel; mit TrueLife-Technologie)

Beitrag bewerten

PIXELUTION.AT mit neuer Hardware 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen nach 2 Bewertungen.

1 Kommentar Eigenen Kommentar schreiben 

  • Gravatar markus 29.03.2008 Antworten

    Hi,

    würde doch einfach Linux/Ubuntu auf die zweite Partition legen und fertig.

    Markus

Kommentar verfassen


Autor & Admin

August Florian Golser // Tiroler Linzer
// Stolzer Papa
// Webworker
// Firmengründer
// Bier Explorer

RSS-Feed abonnieren

Follow me!


Kategorien

Schlagwörter Top 25

Zuletzt geschrieben

Vielgelesen

Am besten bewertet

Kommentare

Links